Kaya ist eine der größten Städte der westafrikanischen Republik Burkina Faso und liegt östlich von Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso. Außerdem existiert ein gleichnamiges Departement, welches dasselbe Gebiet wie das der commune urbaine Kaya umfasst. Die Stadt ist in sieben Sektoren unterteilt und sie hat ca. 40.000 Einwohner.

Kaya ist bekannt für seine Schuhmacher und feine Ziegenlederarbeiten, deshalb gibt es auch einen großen Markt der Fell- und Lederverarbeitung.

Partnerstädte von Kaya sind Herzogenaurach in Bayern, Deutschland und Châtellerault in der Region Poitou-Charentes, Frankreich.

Weitere Infos z.B. in Wikipedia unter:  http://de.wikipedia.org/wiki/Kaya_(Burkina_Faso)